Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bescheinigung Negativtest

Die geltenden Öffnungen im Freizeit- und Kulturbereich gehen vielfach mit dem Nachweis eines max. 24 Stunden alten Negativ-Tests einher. Schülerinnen und Schüler sowie in Schule tätige Personen unterliegen bereits seit dem 19. April einer zweimal wöchentlichen Testpflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht. In Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium können Schülerinnen und Schüler sowie an Schule Tätige bei Durchführung der Testung in Schule eine entsprechende Bescheinigung durch die aufsichtführende Person ausgestellt bekommen und diesen Nachweis entsprechend der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung auch für Bereiche außerhalb von Schule verwenden. Hierfür bringt die getestete Person das unten bereitgestellte Formular ausgefüllt mit und erhält in der Schule einen Schulstempel sowie die Unterschrift der aufsichtführenden Person.

 

Seit dem 23.08.2021 ist es auch möglich, eine allgemeine Bescheinigung über die Teilnahme am Testsystem in Schule zu erhalten. Diese kann vielfach (z. B. in vielen Sportvereinen) den immer wieder neu auszufüllenden Nachweis über die Negativ-Testung ersetzen. Bitte informieren Sie sich vorher, ob die allgemeine Bescheinigung für den gewünschten Zweck ausreichend ist.

 

Bescheinigung Negativtest

 

Testbescheinigung gemäß Corona-Verordnung (Busdorf)

 

Testbescheinigung gemäß Corona-Verordnung (Fahrdorf)